Mundmusik

Vor rund zehn Jahren habe ich eine Schülerin mal ein Gedicht rappen lassen, einige Jahre später war dann bei einem Gedichtvortrag Beatboxing dran. Eine Galerie im ZeitZuender (die man übrigens nicht nur anschauen kann…) hat mich an diese spontane Aktion wieder erinnert… Wer weiß, vielleicht schlummert in dem einen oder anderen Schüler ja der künftige Weltmeister. Spaß hat es damals gemacht, die Rapperin (sonst ein- ähm-  eher stilles Mädchen)  hat bei diesem Auftritt vor der Klasse Beifallsstürme geerntet.

Advertisements

0 Responses to “Mundmusik”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Archive

RSS Tagestipp DLF

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

%d Bloggern gefällt das: